[Reihenvorstellung] Paper-Trilogie

Hallo liebe Leseratten,
heute würde ich euch kurz (wirklich nur kurz) meine Meinung zu der Paper-Trilogie mitteilen.
Ich fasse es kurz, weil ich nicht spoilern möchte & ich weiß, dass ich mich bei dem Thema oft total hineinsteiger & nicht mehr aufhören kann darüber zu schreiben. Ausserdem habe ich zu dem ersten Teil bereits eine Rezension verfasst & zu den anderen kann ich eh nicht so viel erzählen, weil ich dann ja etwas von den Teilen zuvor verraten würde. Lest euch gerne die Rezension zum ersten Teil durch, trotzdem wollte ich noch meine Meinung zu der ganzen Reihe preisgeben.
Starten wir mal!

 

csm_produkt-13541_6257468669Autor: Erin Watt
Erscheinungsdatum: 01.03.2017
Verlag: Piper
Ausgabe: Klappenbroschur
Preis: 12,99€ [EBook 9,99€]
Seiten: 384
ISBN: 978-3-492-06071-4
Übersetzung: Ulrike Kubis
Rezension habe ich bereits hier verfasst.
Bildquelle: Piper Verlag

 

produkt-13543

Autor: Erin Watt
Erscheinungsdatum: 03.04.2017
Verlag: Piper
Ausgabe: Klappenbroschur
Preis: 12,99€
Seiten: 368
ISBN: 978-3-492-06072-1
Übersetzung: Ulrike Brauns
Bildquelle: Piper Verlag

 

 

csm_produkt-13544_a8cd0d2861Autor: Erin Watt (wie sollte es anders sein)
Erscheinungsdatum: 02.05.2017
Verlag: Piper
Ausgabe: Klappenbroschur
Preis: 12,99€
Seiten: 416
ISBN: 978-3-492-06072-1
Übersetzung: Lene Kubis
Bildquelle: Piper Verlag

 

 


 

Screenshot_20170402-171730_edited

DSC_0186

Cover
Achja, die Bücher haben alle drei wunderschöne Cover. Genau dies war wohl auch ein Grund, weshalb ich mir ‚damals‘ den ersten Band kaufte.
Kurz habe ich überlegt, welches Cover ich am schönsten finde, aber ich kann mich nicht entscheiden. Sie sind alle so toll anzuschauen & auch so toll, wenn man drüberstreicht. Ich liebe es!

Schreibstil
Wie bereits in meiner Rezension vom ersten Band geschrieben, finde ich den Schreibstil von Erin Watt einfach mitreißend. Ob

wohl es zwei Autorinnen geschrieben wurde, liest es so flüssig, als ob es nur von einer geschrieben wurde. Das gefällt mir sehr gut, man merkt, dass sie auf einer Wellenlänge sind.

Inhalt
Also zu dem Inhalt möchte ich nicht viel sagen, ausser natürlich meine Meinung.

Schon zum ersten Band war meine Meinung ja sehr zwiegespalten & so ging es auch in den kommenden Büchern weiter. Der erste & der zweite Band endeten mit einem Cliffhanger & genau das baute Spannung auf & man hatte den Drang weiterzulesen.

Mich freute es, dass sich über die Teile hinweg eine Story aufgebaut hat. Im ersten Band fehlte es mir noch einwenig daran, aber im zweiten & dritten Band ging es dann einigermaßen los & es war nicht mehr ganz so.. aggressiv?

Gerade hier möchte ich auf den dritten & letzten Band eingehen. Vielleicht weil ich diesen gerade erst beendet habe, aber auch weil ich ihn von der Story her am Besten & Spannensten fand (liegt wohl daran, dass ich auf Krimis stehe).

Für diejenigen unter euch, die die Bücher noch nicht gelesen haben: Am Ende des zweiten Bandes & in den dritten Teil hinein nimmt das Buch eine Wendung wie in einem Kriminalroman. Aber mehr möchte ich dazu gar nicht sagen.

Mich hat sehr gestört, dass Ella Angst haben sollte um eine bestimmte Person, weil die Zukunft etwas unklar ist & ich hatte das Gefühl, dass sie dir ganze Zeit nur dachte ‚Wann entjungfert er mich endlich?‚, dies hat mich ehrlich gesagt sehr gestört. Natürlich hat sie sich auch um die andere Sache Sorgen gemacht, aber meisten dachte sie nur ans ficken (sorry für die Wortwahl, aber ich denke, dass sie in der Reihe sehr passend ist) & das finde ich irgendwie ätzend.

& ich mochte den neuen Charakter nicht. Schon am Anfang nicht. Bäh.

BTW: Mein Verdacht wer es war (no spoiler), hat sich bestätigt. Ich sollte zur KriPo gehen. 😀

FAZIT!
Diese Bücher & ich haben eindeutig eine HASSLIEBE!

 

Screenshot_20170402-171748_edited

Teil 1 & 2 bekamen 3 von 5 Sterne.
Teil 3 bekam sogar 4 Sterne.
Die gesamte Reihe bekommt daher 3,5 Sterne & eine Leseempfehlung für alle, die auf solche Bücher stehen.

 

So, die Kurzrezension ist nun beendet.
Ich wollte echt nur schnell sagen, wie ich die Reihe fand & ich denke, dass ihr das nun wisst.
Falls ihr noch Fragen habt, so stellt sie gerne. Ich bin gespannt!

Habt ihr die Reihe schon gelesen?
Welchen Band fandet ihr am Besten & wie hat euch die Reihe im Allgemeinen gefallen?

Lasst euch nicht ärgern!
eure-becky

 

Advertisements

2 Kommentare zu „[Reihenvorstellung] Paper-Trilogie

  1. Hed Becky,
    also ich fand die Bücher auf den ersten Blick gar nicht mal so schlecht… Dann habe ich die Leseprobe zum ersten Band gelesen und da war es dann bei mir vorbei🙈😂Irgendwie habe ich eh ein Problem mit Erotik in Büchern, weil es für mich meistens einfach zu plump ist. Deine Kurzrezi gibt einen guten Überblick und bestärkt mich nur darin die Reihe auch nicht zu lesen…
    LG Kathi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s