[Reihenvorstellung] Die Tribute von Panem – Suzanne Collins

Hallo meine Lieben,
vor kurzem habe ich die Reihe ‚Die Tribute von Panem‘ beendet & wollte euch mal einen kleinen Einblick in die Geschichte geben.
Ich denke, dass die meisten von euch die Reihe bereits gelesen haben & wenn nicht, so solltet ihr es tun! Aber mehr dazu weiter unten.
Viel Spaß beim lesen!
BTW: Wer die Bücher (& die Filme) nicht kennt, sollte von Band 2 & 3 die Klappentexte nicht lesen [SPOILERGEFAHR]!

 

Die Tribute von Panem: Tödliche Spiele

dsc_0157.jpg

Screenshot_20170402-171713_edited

 

 

Als Katniss erfährt, dass das Los auf ihre kleine Schwester Prim gefallen ist, zögert sie keinen Moment. Um Prim zu schützen, meldet sie sich an ihrer Stelle für die alljährlich stattfindenden Spiele von Panem – in dem sicheren Wissen, damit ihr eigenes Todesurteil unterschrieben zu haben. Denn von den 24 Kandidaten darf nur ein Einziger überleben! Zusammen mit Peeta, einem Jungen aus ihrem Distrikt, wird Katniss in die Arena geschickt, um sich dem Kampf zu stellen. Sie beide wissen, dass es nur einen Sieger geben kann. Allerdings scheint das Peeta nicht zu kümmern, denn er rettet Katniss das Leben. Sind seine Gefühle ihr gegenüber vielleicht doch nicht nur gespielt, um das Publikum vor den Bildschirmen für sich einzunehmen? Katniss weiß nicht mehr, was sie glauben darf – und vor allem nicht, was sie selbst empfindet….

Infos zum ersten Band:
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 01.01.2009
Verlag: Oetinger Taschenbuch
Preis: Hardcover: 18,95€ – Taschenbuch: 9,99€
Seiten: 414
ISBN: 978-3-7891-3218-6

 

Die Tribute von Panem: Gefährliche Liebe

dsc_0161.jpg

 

Screenshot_20170402-171713_edited

Seitdem Katniss und Peeta sich geweigert haben, einander in der Arena zu töten, werden sie vom Kapitol als Liebespaar durch das ganze Land geschickt. Doch da ist auch noch Gale, der Jugendfreund von Katniss. Und mit einem Mal weiß sie nicht mehr, was sie wirklich fühlt oder fühlen darf. Als immer mehr Menschen in ihr und Peeta ein Symbol des Widerstands sehen, geraten sie alle in große Gefahr. Und Katniss muss sich entscheiden – zwischen Peeta und Gale, zwischen Freiheit und Sicherheit, zwischen Leben und Tod.

Infos zum zweiten Band:
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 01.09.2009
Verlag: s.o.
Preis: Hardcover: 18,95€ – Taschenbuch: 9,99€
Seiten: 432
ISBN: 978-3-8415-0135-6

 

Die Tribute von Panem: Flammender Zorn

dsc_0165.jpg

Screenshot_20170402-171713_edited

Schwer verletzt wurde Katniss von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Doch ihre einzige Sorge gilt Peeta: Die Regierung setzt alles daran, seinen Willen zu brechen, um ihn als Waffe gegen die Rebellen einzusetzen. Gale hingegen kämpft weiterhin an der Seite der Aufständischen, und das ohne Rücksicht auf Verluste. Als Katniss merkt, dass auch die Rebellen versuchen, sie für ihre Ziele zu missbrauchen, wird ihr klar, dass sie alle nur Figuren in einem perfiden Spiel sind.

Infos zum dritten Band:
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 01.08.2010
Verlag: s.o.
Preis: Hardcover: 18,95€ – Taschenbuch: 9,99€
Seiten: 431
ISBN: 978-3-7891-3220-9

 

 

Screenshot_20170402-171730_edited

Wie ihr an den Bildern sehen könnt, habe ich mir die Reihe in einem Schuber als

DSC_0173
Katze mag die Reihe auch. 😀

Bücherbox gekauft. So ist es um einiges günstiger, da gerade die Hardcover relativ teuer sind.
Natürlich sind die Bücher aus dem Schuber optisch kein Vergleich zu den Hardcovern, aber man spart wo man kann. :p
An sich war ich mit der Box total zufrieden, auch wenn sie nicht so schön sind wie die ‚Originalen‘.

Schreibstil
Es waren meine ersten Bücher von Suzanne Collins & somit ein ganz neues Leseerlebnis.
Anfangs fand ich ihren Schreibstil schon etwas ‚einfach‘, aber im Laufe des ersten Bandes kam ich damit gut zurecht & genau durch diesen Schreibstil wurde es leicht & spannend der Handlung zu folgen.
Genau weil die Geschichte aus der Sicht von Katniss geschrieben ist, kann man sich gut in sie hinein versetzen & mit ihr mitfiebern. Ich denke, dass diese Idee die Richtige war.

Inhalt
Es ist schwierig für mich eine ganze Reihe zu beschreiben, ohne irgendetwas zu spoilern. Vielleicht merkt man daran, dass ich noch ‚frisch‘ im ‚Bloggersein‘ bin.
Ich muss ganz klar sagen, dass ich die Reihe super fand & sie nun eindeutig zu einen meiner liebsten Reihen gehört.
Die ersten beiden Bücher fand ich jedoch noch etwas spannender als den dritten Band.
Bei den ersten beiden Bändern hatte man das Gefühl, dass man direkt gepackt wurde, es gab nur wenige Stellen die sich etwas hinzogen. Man konnte mit Katniss & den anderen mitfiebern & die Spannung hielt sich über die kompletten Bände.

Gerade im ersten Band die Liebesgeschichte mit Peeta fand ich niedlich. Normal bin ich eine Person, die reine Liebesstorys mega langweilig findet & auch nicht wirklich Bücher liest, wo es sich nur im irgendwelche Liebesgeschichten handelt. Bei ‚Die Tribute von Panem‘ war es aber alles in Ordnung. Es wurde in die Geschichte mit eingebunden, es hatte einen Sinn & im eigentlich war es ja auch keine richtige Liebesgeschichte.. oder?
Wer das Ende kennt, der kennt die Antwort auf diese Frage.

Vielleicht war ich beim dritten Teil zu voreingenommen. Die ersten (circa) 130 Seiten waren für mich eher träge, es zog sich alles in die Länge & man hatte das Gefühl, dass nicht wirklich was Neues passiert. Doch ab dann kam das gewohnte Gefühl wieder. Die Spannung stieg & man musste einfach weiterlesen. Der finale Kampf hätte in meinen Augen noch etwas spannender sein können. Man konnte sich so in etwa vorstellen, was passieren würde & das fand ich schade.

Ich habe nun etwas zu kritisieren, was aber einfach meine Meinung ist & andere das sicherlich auch anders sehen. Das Ende war nicht so meins.. also ich bin mit ihrer finalen Entscheidung ganz zufrieden, aber ich finde die eine Sache.. mit der Schwester.. das hätte man rauslassen können (wie gesagt, nicht einfach ohne zu spoilern).

Von mir gibt es für die komplette Reihe eine absolute Leseempfehlung.
Lasst euch in den Bann von Panem mitnehmen & genießt die Schlacht, die andere für euch führen. :p

Buch eins & zwei haben fünf Sterne bekommen.
Buch drei leider ’nur‘ 4,5 Sterne.

 

DSC_0169.JPG

 

 

Oh Gott.
Ich fand es echt schwierig diesen Blogpost zu schreiben. Das merkt man leider auch beim lesen.
Ich sollte wohl öfter Reihen rezensieren & mehr Übung dadrin bekommen.
Hoffentlich hattet ihr trotzdem einwenig Spaß beim lesen & konntet einen Einblick in die Reihe bekommen.
Habt ihr die Reihe schon gelesen?
Wie hat sie euch gefallen?

Bis zum nächsten Mal.
Lasst euch nicht ärgern.
eure-becky

 

Advertisements

6 Kommentare zu „[Reihenvorstellung] Die Tribute von Panem – Suzanne Collins

  1. Pingback: Montagsfrage #8

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s